Lade Veranstaltungen

« All Events

[CC] Concordia Club – Ausflug zur Sternenwarte (Nur für Mitglieder)

4. Dezember um 19:00 - 21:00

- 14,5€ - 29€

Star clusters, nebula and galaxies.

Concordia Club – Ausflug zur Sternenwarte

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze.


Michael Winkhaus, Initiator und Leiter des Schülerlabors Astronomie

StD Michael Winkhaus fühlt sich als Lehrer für Mathematik und Physik am Carl-Fuhlrott-Gymnasium in Wuppertal schon seit langem der Astronomie verpflichtet. Nach seinem Diplomphysikstudium an der Universität Dortmund absolvierte er den Aufbaustudiengang Astrophysik am Astronomischen Institut der Ruhr-Universität Bochum und arbeitete dort in der Arbeitsgruppe Be-Sterne bei Dr. R.W. Hanuschik. Neben seiner Honorartätigkeit am Städt. Planetarium Bochum gehört er seitdem zum „Initiativkreis Horizontastronomie im Ruhrgebiet e.V.“, in dem er heute im Vorstand astronomische Projekte wie das Horizontobservatorium und die Obeliskensonnenuhr im Landschaftspark der Halde Hoheward verwirklicht und betreut.
Projekte seiner Schüler sind mehrfach bei den Wettbewerben „Jugend forscht“ und „Röntgen-Physikpreis“ ausgezeichnet worden und mit seinen Schülern entwickelte er den Physikteil des Schülerlabors „BayLab“ am Wuppertaler Forschungsstandort des Pharmakonzerns „Bayer“.
Seit 2008 ist Michael Winkhaus neben seiner Lehrertätigkeit zusätzlich Lehrbeauftragter für Astronomie im Rahmen der Physiklehrerausbildung an der Bergischen Universität Wuppertal, und seit mehreren Jahren veranstaltet er astronomische Kurse für die Wuppertaler Junior-Uni sowie für die beiden Schülerlabore BST (Bergisches Science Lab) und BeST (Bergisches Schultechnikum) der Bergischen Universität Wuppertal.

Michael Winkhaus ist für seine Projekte bereits mehrfach ausgezeichnet worden:

  • 2002: Hans-Ludwig-Neumann-Preis der Deutschen Astronomischen Gesellschaft für ein Projekt zur Oberstufen-Sternspektroskopie
  • 2005: Samuel Thomas von Soemmerring – Preis des Physikalischen Vereins Frankfurt für das Projekt Flatterbandhenge“
  • 2010: Georg- Kerschensteiner-Preis der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für Leistungen im Bereich der Physik- und Astronomie-Didaktik und vorbildlicher wissenschaftlicher Nachwuchsförderung
  • 2016: Lehrerpreis „Jugend forscht“
  • 2017: Hermann-Herberts-Medaille für die Realisierung und den Betrieb des Schülerlabors Astronomie am Carl-Fuhlrott-Gymnasium
  • 2017: Hanno und Ruth Roelin-Preis für Wissenschaftspublizistik der Deutschen Astronomischen Gesellschaft
  • 2018: 1. Preis beim Wettbewerb „Lernfreude wecken“ der Bergischen Universität Wuppertal in Kooperation mit der Stiftung Mittelsten Scheid für sein Grundschul-Konzept „Labor der kleinen Forscher“
  • 2019: Jugend forscht Schulpreis für engagierte Talentförderung

Mittwoch, den 04. Dezember 2019

Die Veranstaltung ist nur für Mitglieder

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um vorherige Anmeldung bis zum 30. November 2019 unten über die Kartenbestellung oder telefonisch unter 0202 555187

Wir freuen uns auf Sie

Anmeldungen können bis 48 Stunden vor der Veranstaltung kostenfrei widerrufen werden. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir bei nicht erscheinen trotz Anmeldung den Kostenbeitrag in Rechnung stellen.

Tickets

Unlimited available
Eintrittskarte Mitglieder - [CC] Concordia Club – "Ausflug zur Sternenwarte”29,00Eintrittskarte Erwachsener "[CC] Concordia Club - Ausflug zur Sternenwarte"
Unlimited available
Eintrittskarte Jugendliche U18: [CC] – "Ausflug zur Sternenwarte"14,50Eintrittskarte Jugendliche U18 - [CC] – "Ausflug zur Sternenwarte"

Details

Datum:
4. Dezember
Zeit:
19:00 - 21:00
Eintritt:
14,5€ - 29€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Gesellschaft Concordia
Werth 48
Wuppertal, 42275 Deutschland
Telefon:
0202 555187

Veranstalter

Gesellschaft Concordia
Telefon:
0202 555187
E-Mail:
info@concordia-wuppertal.de