Notice: Undefined index: eventDisplay in /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php on line 281

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php:281) in /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php on line 348

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php:281) in /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php on line 349

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php:281) in /www/htdocs/w012d9d6/2019_Concordia/wp-content/plugins/the-events-calendar/src/Tribe/iCal.php on line 351
BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Gesellschaft Concordia 1801 - ECPv5.1.6//NONSGML v1.0//EN CALSCALE:GREGORIAN METHOD:PUBLISH X-WR-CALNAME:Gesellschaft Concordia 1801 X-ORIGINAL-URL:https://concordia-wuppertal.de X-WR-CALDESC:Veranstaltungen für Gesellschaft Concordia 1801 BEGIN:VTIMEZONE TZID:Europe/Berlin BEGIN:DAYLIGHT TZOFFSETFROM:+0100 TZOFFSETTO:+0200 TZNAME:CEST DTSTART:20200329T010000 END:DAYLIGHT BEGIN:STANDARD TZOFFSETFROM:+0200 TZOFFSETTO:+0100 TZNAME:CET DTSTART:20201025T010000 END:STANDARD END:VTIMEZONE BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20200819T180100 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20200819T210000 DTSTAMP:20201026T071427 CREATED:20200709T132134Z LAST-MODIFIED:20200727T131207Z UID:2682-1597860060-1597870800@concordia-wuppertal.de SUMMARY:Vortrag: "Als Kreuzfahrtpfarrer der EKD unterwegs" DESCRIPTION:Eckehard Fröhmelt\, 72\, war von 1992 bis 2011 evang. Gemeindepfarrer in Wuppertal-Dönberg. Ab 2012 intensive Vortragstätigkeit zu Lebensthemen\, insbesondere Glücksforschung und Logotherapie von Viktor E. Frankl Im Ruhestand widmet er sich verstärkt der Organisation von Gruppenreisen in alle Welt. Seit 2011 arbeitet er im Auftrag der EKD als Bordseelsorger zweimal jährlich auf verschiedenen Kreuzfahrtschiffen. \nHerr Fröhmelt verzichtet auf ein Honorar\, freut sich aber über eine Spende an die „Kenianisch- Evangelisch-Lutherische-Kirche“ ( KELC )\, Pangani-House. Das Pangani-House in Nairobi beherbergt und fördert Mädchen und junge Frauen aus dem Slum-Milieu der Millionenstadt. \nMenü\nFrische Tomatensuppe und Croutons\nSchweinefilet mit frischen Pfifferlingen in Rahm dazu Semmelknödel\nBayerische Creme mit Beeren im Tumbler \nVegetarisches Menü\nPilzgulasch mit Sojatofu-Schnitzel \nWeine\n2017er Einblick Nr.1 Riesling QbA\, trocken\n2015er Trollinger “Alte Rebe„ QbA\, trocken \n  \nDer Kostenbeitrag pro Gedeck und Service beträgt 29\,00 €\nSchüler; Studenten und Auszubildende bezahlen 15\,00 €\nDie Getränke werden gesondert abgerechnet \nDer Clubabend beginnt mit dem Essen URL:https://concordia-wuppertal.de/veranstaltung/vortrag-als-kreuzfahrtpfarrer-der-ekd-unterwegs/ LOCATION:Gesellschaft Concordia\, Werth 48\, Wuppertal\, 42275\, Deutschland CATEGORIES:Clubabend,Concordia Club - Stories ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://concordia-wuppertal.de/wp-content/uploads/2020/07/Eckhard-froehmelt.jpg ORGANIZER;CN="Gesellschaft%20Concordia":MAILTO:info@concordia-wuppertal.de END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20200826T180100 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20200826T210000 DTSTAMP:20201026T071427 CREATED:20200709T133110Z LAST-MODIFIED:20200727T131309Z UID:2684-1598464860-1598475600@concordia-wuppertal.de SUMMARY:Clubabend: Herr Dr. Mönig - „Das Von der Heydt-Museum heute und morgen – Potentiale\, Pläne\, Perspektiven“ DESCRIPTION:Foto Andreas Fischer \nRoland Mönig studierte an der Ruhr-Universität Bochum Kunstgeschichte und Germanistik und promovierte 1994 zu Franz Marc und Georg Trakl. 1997 war Mönig Kurator und stellvertretender Leiter des Museums Kurhaus Kleve\, 2011/12 war er dort nach der Pensionierung von Guido de Werd auch Interimschef. Vom 1. Dezember 2013 bis zum 31. März 2003 leitete Mönig das Saarlandmuseum in Saarbrücken und war Vorstand der Stiftung Saarländischer Kulturbesitz.Seit 1. April 2020 leitet Mönig das Von-der-Heydt-Museum in Wuppertal \nEs wird eine Auswahl an Fingerfood gereicht \nWeine\n2014er De Giovano Grillo\n2015er Würzburger Juliusspital\n2010er Marques de Murietta \n  \nDer Kostenbeitrag pro Gedeck und Service beträgt 20\,00 €\nSchüler; Studenten und Auszubildende bezahlen 10\,00 €\nDie Getränke werden gesondert abgerechnet URL:https://concordia-wuppertal.de/veranstaltung/clubabend-der-neue-direktor-des-v-d-heydt-museums-stellt-sich-und-sein-programm-vor/ LOCATION:Gesellschaft Concordia\, Werth 48\, Wuppertal\, 42275\, Deutschland CATEGORIES:Clubabend ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://concordia-wuppertal.de/wp-content/uploads/2020/07/Mönig-4-1-scaled.jpg ORGANIZER;CN="Gesellschaft%20Concordia":MAILTO:info@concordia-wuppertal.de END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20200906T153000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20200906T173000 DTSTAMP:20201026T071427 CREATED:20200810T082715Z LAST-MODIFIED:20200810T121934Z UID:2768-1599406200-1599413400@concordia-wuppertal.de SUMMARY:Die Abenteuer von Pettersson und Findus DESCRIPTION:  \nLiebe Mitglieder und Gäste der Gesellschaft Concordia! \nIn diesem Frühjahr wollten wir gerne das Familienprogramm der Gesellschaft Concordia neu beleben. Leider hat uns Corona einen Strich durch die Planung gemacht. Mutig wollen wir nach den Sommerferien ein Angebot machen: \nDie Abenteuer von Pettersson und Findus \nWir möchten gemeinsam das Freizeitgelände Blauer See in Ratingen besuchen mit der Theatervorstellung auf der Naturbühne. \nDie Vorstellung dauert zwei Stunden inklusive Pause. Wir treffen uns um 15.00 Uhr am Eingang. \nDie Naturbühne verfügt über zwei Parkplätze. Nach einem fünfzehn minütigen Spaziergang erreicht man das Theater. Ein barrierefreier Weg ist vorhanden. Der Weg führt am Märchenzoo entlang und dann weiter geradeaus\, den Schienen entlang\, bis zur Naturbühne.\nDie Naturbühne hat 1200 überdachte Sitzplätze von denen nur die Hälfte genutzt wird\, so dass die Vorstellungen bei jedem Wetter stattfinden können. \nHunde sind auf dem Gelände nicht erlaubt!\nDas Hygiene- und Sicherheitskonzept der Bühne ist vom Ordnungsamt der Stadt Ratingen und dem Gesundheitsamt in Mettmann genehmigt worden. Die Abstandsregeln können überall auf dem Gelände problemlos eingehalten werden. \nUnser Angebot richtet sich an die Familien mit Kindern der Gesellschaft. Wir freuen uns auch über die Teilnahme von Großeltern mit ihren Enkeln. Gäste sind uns ebenfalls willkommen. \nDie Adresse zum Parkplatz lautet:\nZum Blauen See 20\, 40878 Ratingen\nDie Anreise erfolgt mit eigenem Pkw und dauert über die A46 bzw. A44 circa 40 Minuten. \nDer Preis für Erwachsene beträgt 21\,00 €\nund für Kinder  14\,40 €\nKinder unter drei Jahren haben freien Eintritt. \nAnmeldung bis zum 21.August. \nDie Veranstaltungskommission und besonders Frau Bettina Pavel freuen sich über eine rege Beteiligung. \n  URL:https://concordia-wuppertal.de/veranstaltung/die-abenteuer-von-pettersson-und-findus/ CATEGORIES:Concordia Kultur Club (CKC) ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://concordia-wuppertal.de/wp-content/uploads/2020/07/peter.jpg END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20200923T190000 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20200923T223000 DTSTAMP:20201026T071427 CREATED:20200907T135421Z LAST-MODIFIED:20200909T080548Z UID:2788-1600887600-1600900200@concordia-wuppertal.de SUMMARY:"Die Natur der Naturwissenschaften verstehen" DESCRIPTION:Viele Menschen erhoffen sich von den Naturwissenschaften Lösungen für heutige Probleme in der Welt. Doch was können Naturwissenschaften wirklich leisten? Der Vortrag geht anhand aktueller Beispiele der Frage nach\, was das Wesen („die Natur“) der Naturwissenschaften ausmacht\, und lädt zum Diskutieren ein. \nDr. Rainer Wackermann studierte Physik und Astronomie in Tübingen\, den USA und Heidelberg mit Diplomarbeit am Max-Planck-Institut für Astronomie. Anschließend war er college teacher in Montana und dann Referendar und Studienrat für Mathematik und Physik in Bayern und in Wuppertal\, und promovierte in der DFG-Forschergruppe „Naturwissenschaftlicher Unterricht“ an der Universität Duisburg-Essen. Gegenwärtig ist er Akademischer Rat in der Physikdidaktik der Ruhr-Universität Bochum und Habilitand in der Physikdidaktik der Uni Wuppertal. \nMenü\nLeichtes Kartoffelsüppchen mit Petersilie \nRheinischer Sauerbraten\ndazu handgedrehte Kartoffelklöße und Apfel-Rotkohl \nTiramisu\, klassisch \nVegetarisches Menü\nGefüllte Zwiebel mit Quinoa und Spinat\, Rote Beete Sauce \nWeine\n2015 Dernauer Frühburgunder\n2015 Oestricher Lehnchen Riesling \n  \nDer Kostenbeitrag pro Gedeck und Service beträgt 29\,00 €\nSchüler; Studenten und Auszubildende bezahlen 15\,00 €\nDie Getränke werden gesondert abgerechnet \nDer Clubabend beginnt mit dem Essen \nBitte melden Sie sich Telefonisch unter 0202/555187\, oder per Mail an info@concordia-wuppertal.de an. URL:https://concordia-wuppertal.de/veranstaltung/die-natur-der-naturwissenschaften-verstehen/ LOCATION:Gesellschaft Concordia\, Werth 48\, Wuppertal\, 42275\, Deutschland CATEGORIES:Clubabend ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://concordia-wuppertal.de/wp-content/uploads/2020/09/Bild1.jpg ORGANIZER;CN="Gesellschaft%20Concordia":MAILTO:info@concordia-wuppertal.de END:VEVENT BEGIN:VEVENT DTSTART;TZID=Europe/Berlin:20201028T180100 DTEND;TZID=Europe/Berlin:20201028T210000 DTSTAMP:20201026T071427 CREATED:20200710T064143Z LAST-MODIFIED:20200923T112126Z UID:2690-1603908060-1603918800@concordia-wuppertal.de SUMMARY:Warhol in Häppchen – ein Format einzigartig für Wuppertal DESCRIPTION:Leidenschaftlich\, informativ\, kurzweilig und kenntnisreich berichten Dr. Bettina Paust\, Leiterin des Wuppertaler Kulturbüros- und Peter Bothman\, Chef vom Boda-Weinhaus- jeweils über einen ganz besonderen Künstler. Am 28.10. -und zum ersten Mal in der Concordia- wird es um Andy Warhol gehen. \nVom tschechischen Einwandererkind führte sein Weg steil nach oben zum Star der New Yorker Kunst- und Partyszene. Er entwickelte sich zum Genie der Eigenvermarktung und zu einem der bedeutendsten Pop-Art-Künstler. Ein Mythos bereits zu seinen Lebzeiten lebt und strebt er nach der Verwirklichung seines „American Dream“ und der bedeutete für ihn stets\, reich und berühmt zu werden. Warum seine Kunst aber auch ein anprangern des aufkommenden amerikanischen Konsumwahnsinns beinhaltet\, das wird Ihnen der abendliche Vortrag „Andy Warhol in Häppchen“ erläutern. Der Künstler wird anhand von 12 seiner wichtigsten Werke\, die via Beamer auf die Leinwand geworfen werden\, vorgestellt. Nach jedem dritten Bild oder vierten Bild gibt es eine Zäsur und es gibt eine Kulinarik-Pause mit einem Häppchen\, was komponiert wurde und sich auf die Inhalte des zuletzt gezeigten Bildes bezieht. Zu den Häppchen gibt es selbstverständlich auch ein Wein(chen)\, das genauso einen Bezug aufweist zur gezeigten Kunst und dargebotener Kulinarik. In dieser Folge von Bildbetrachtung\, Häppchen und Schlückchen wird dieser Abend von Bettina Paust und Peter Bothmann gestaltet. Ein spannender Abend\, der Sie da erwartet und all Ihre Sinne –sehen\, riechen\, schmecken\, hören –in Beschlag nehmen wird. \nProgrammverlauf\nAndy Warhols Durchbruch als Künstler \nNot Cambell’s Tomatoe Soup \nMerkle/ Blanc de Noir/ wildspontan/ 2019/ rosé/ Spätburgunder/ Württemberg/ Deutschland \nDie Factory \nSilver-Factory-Tartelette \nDomaine de la Perdrix/ T18/ 2018/ rot/ Côtes du Roussillon/ Frankreich \nAndy – Weltstar der PopArt \nLitte New York Cheesecake with Raspberries \nHolger Daniel/ D Zwei/ 2018/ weiß/ Riesling und Roter Traminer/ Rheingau/ Deutschland \n  \nDer Kostenbeitrag pro Gedeck und Service beträgt für Mitglieder 59\,00 €\, für Gäste 49\,00€\,\nSchüler; Studenten und Auszubildende bezahlen 15\,00 €\nDie Getränke werden gesondert abgerechnet \nBitte melden Sie sich Telefonisch unter 0202/555187\, oder per Mail an info@concordia-wuppertal.de an. \n  URL:https://concordia-wuppertal.de/veranstaltung/andy-warhol-in-haeppchen-ein-format-einzigartig-fuer-wuppertal/ LOCATION:Gesellschaft Concordia\, Werth 48\, Wuppertal\, 42275\, Deutschland CATEGORIES:Clubabend ATTACH;FMTTYPE=image/jpeg:https://concordia-wuppertal.de/wp-content/uploads/2020/07/warhol-beitrag.jpg ORGANIZER;CN="Gesellschaft%20Concordia":MAILTO:info@concordia-wuppertal.de END:VEVENT END:VCALENDAR